+++ 1.Spieltag U17-Hessenliga am 15.01.2017 in Tann +++ 2.Spieltag Verbandsliga am 21.01.2017 in Mengeringhausen +++

 

Guter Saisonstart für Hochstadt´s Verbandsliga-Radballer

 

 

Kolb/Zmuda auf Rang zwei

Mit diesem Saisonauftakt kann man zufrieden sein. Die beiden Hochstädter Verbandsliga-Duo´s

Stefan Kolb/Michael Zmuda (Hochstadt I – 9 Punkte  -Tabellenrang 2) und Patrick Keller/Jörg Rippert (Hochstadt II – 5 Pkt – Rang 8) lieferten sich am ersten Spieltag im

Hochstädter Bürgerhaus hart umkämpfte Partien mit ihren Widersachern.

 

Bereits in Partie Nummer eins kam es zum vereinsinternen Vergleich. Zwar konnte Hochstadt II durch Keller mit 1:0 in Führung gehen, doch im Laufe der Partie wurde der

Landesliga-Aufsteiger immer stärker, so dass am Ende ein 5:1 auf der Anzeigentafel stand.

Auch in ihrer zweiten Begegnung hatten Kolb/Zmuda wenig Probleme und gewannen nach 4:0-Halbzeitstand am Ende mit 5:2 gegen den RVF Steinfurth II.

Keller/Rippert erkämpften sich in Partie Nummer zwei und drei jeweils ein 3:3 gegen die Aufstiegsanwärter RVT Wölfersheim und RVF Steinfurth I.

Ihre erste Niederlage mussten Kolb/Zmuda gegen das Wölfersheimer Team hinnehmen. In einem offenen Schlagabtausch hatte der Widersacher am Ende die effektivere Chancenverwertung und gewann mit 6:3.

Diesen kleinen Rückschlag machten die beiden in ihrem letzten Spiel wieder wett. Auch hier dominierte man von Anfang an das erste Steinfurther Team und gewann souverän mit 6:2.

Patrick Keller sorgte mit einem schnellen Dreierpack gegen Steinfurth II schnell für klare Verhältnisse, so dass für Hochstadt II im letzten Spiel auch noch ein wichtiger Dreier heraussprang.

 

Ergebnisse:

RV Hochstadt 1            - RV Hochstadt 2               5:1  

RVF Steinfurth 1          - RVF Steinfurth 2             4:2  

RV 02 Laubach 2           - RVT Wölfersheim 1            2:8  

RV Hochstadt 1            - RVF Steinfurth 2             5:2  

RV 02 Laubach 2           - RVF Steinfurth 1             1:3  

RV Hochstadt 2            - RVT Wölfersheim 1            3:3  

RV 02 Laubach 2           - RVF Steinfurth 2             3:3  

RV Hochstadt 2            - RVF Steinfurth 1             3:3  

RV Hochstadt 1            - RVT Wölfersheim 1            3:6  

RV Hochstadt 2            - RVF Steinfurth 2             4:2  

RV Hochstadt 1            - RVF Steinfurth 1             6:2

 

Tabelle

  Sp.

  s

  u

  n

    Pkt.

    Tore    

Diff.

RSV Tann 1

4

3

1

0

10

19

:

8

11

RV Hochstadt 1

4

3

0

1

9

19

:

11

8

RVT Wölfersheim 1

3

2

1

0

7

17

:

8

9

RVF Steinfurth 1

4

2

1

1

7

12

:

12

0

RSV Heddernheim 4

4

2

0

2

6

14

:

10

4

RSV Heddernheim 3

4

2

0

2

6

9

:

13

-4

TuSpo Mengeringhausen

4

1

2

1

5

11

:

13

-2

RV Hochstadt 2

4

1

2

1

5

11

:

13

-2

GSV Baunatal

3

1

0

2

3

4

:

8

-4

10 

RV Langenselbold 1

3

0

1

2

1

4

:

9

-5

11 

RVF Steinfurth 2

4

0

1

3

1

9

:

16

-7

12 

RV 02 Laubach

3

0

1

2

1

6

:

14

-8

 

Verbandsliga-Nord 2016/2017:

 

Gruppe 1

TuSpo Mengeringhausen 2

Andreas Bohne / Gerd Müller

RSV Tann 1

Patrick Weber / Luca Schmitt

GSV Baunatal 5

Philip MOrth / Christian Riehm

Gruppe 2

RSV Heddernheim 3

Jannick Bathmann / Franzis Beckey

RSV Heddernheim 4

Stefan Blaß / Frank Müller

RV Langenselbold 1

Joachim Van Klev / Holger Böhm

Gruppe 3

RV Hochstadt 1

Stefan Kolb / Michael Zmuda

RV Hochstadt 2

Patrick Keller / Jörg Rippert

RV 02 Laubach 2

Christian Seufer / Philipp Stauf

Gruppe 4

RVF Steinfurth 1

Jörg Faulstich / Bernd Neubauer

RVF Steinfurth 2

Marc Killian / Dennis Bischoff

RVT Wölfersheim 1

Michael Schneider / Oliver Ott

 

Datum

Zeit

PLZ  Spielort

Halle

1. Spieltag

Gruppe 1 - 2

17.12.2016

15.00 Uhr

63 5050 Langenselbold

Käthe Kollwitz Schule, Ringstraße 55

Gruppe 3 - 4

63 477 Hochstadt

Bürgerhaus, Bahnhofstraße 152

2. Spieltag

Gruppe 1 - 3

21.01.207

15.00 Uhr

34 454 Mengeringhausen

Sporthalle an der Stadthalle, Schulstraße

Gruppe 2 - 4

60 438 Heddernheim

Marie-Curie-Schule, Graf von Staufenberg Allee

3. Spieltag

Gruppe 1 - 4

18.02.207

15.00 Uhr

34 225 Baunatal

Langenbergsporthalle, Am Sportplatz 1

Gruppe 2 - 3

35 321 Laubach

Sport- und Kulturhalle, Felix Klipstein Weg 23

4. Spieltag

Gruppe 2 - 1

18.03.2017

15.00 Uhr

63 5050 Langenselbold

Käthe Kollwitz Schule, Ringstraße 55

Gruppe 4 - 3

63 477 Hochstadt

Bürgerhaus, Bahnhofstraße 152

5. Spieltag

Gruppe 3 - 1

27.05.2017

15.00 Uhr

36 251 Ludwigsau OT. Tann

Besengrundhalle, Am Aspersberg

Gruppe 2 - 4

60 438 Heddernheim

Marie-Curie-Schule, Graf von Staufenberg Allee

6. Spieltag

Gruppe 4 - 1

24.06.2017

15.00 Uhr

36 251 Ludwigsau OT. Tann

Besengrundhalle, Am Aspersberg

Gruppe 2 - 3

63 5050 Langenselbold

Käthe Kollwitz Schule, Ringstraße 55

 

 

Nico Seibel und Julian Wissel verteidigen in der U17 – Runde Tabellenrang 3

 

 

Tann./. Ihren dritten Spieltag bestritten Nico Seibel & Julian Wissel in Tann. Als Tabellendritter angereist, wollten sie diese gute Ausgangsposition auch dort verteidigen.

Mit sieben Punkten aus vier Partien konnte dies umgesetzt werden, allerdings ärgerte man sich ein wenig über das 4:4-Unentschieden gegen Offenbach-Bieber I.

 

Wie schon so oft fand das Team in Partie Nummer eins nicht in seinen Spielrhytmus, so dass man immer wieder unnötige Gegentore hinnehmen musste. Mit Gewaltaktionen erreichte man immerhin noch das Unentschieden.

 

In Spiel Nummer zwei gegen den GSV Baunatal stand man dann in der Defensive besser und konnte eine 2:0-Pausenführung auch über die Zeit bringen.

 

Mit 1:0 führte man dann in Partie Nummer drei gegen den Tabellenführer aus Laubach. Die beste Leistung von dem Hochstädter Duo, welches das Ergebnis leider nicht über die Zeit bringen konnte. Die spielerische Klasse der Laubacher setzte sich in Hälfte zwei durch und Seibel/Wissel mussten noch fünf Gegentore hinnehmen.

 

Zu guter letzt holte man einen sicheren 5:0-Erfolg gegen Offenbach-Bieber II, so dass man als Tabellendritter zum letzten Spieltag nach Baunatal (11.12.16) reisen kann.

 

Die besten sechs Team qualifizieren sich für die diesjährige Hessenliga, wo noch sechs weitere Mannschaften aus dem südlichen Teil des Bundeslandes dazustoßen werden.

 

3. Spieltag   13.11.2016
---------------------------------------------------------------
RVF Steinfurth            - RVW Naurod                   1:10 
RV Hochstadt              - RVG Of.-Bieber 1             4:4  
RSV Tann                  - GSV Baunatal                       2:2  
RVG Of.-Bieber 2          - RV 02 Laubach                1:10 
RVF Steinfurth            - RVG Of.-Bieber 1              3:3  
RV Hochstadt              - GSV Baunatal                    2:0  
RVG Of.-Bieber 2          - RVW Naurod                   0:9  
RSV Tann                  - RV 02 Laubach                     1:6  
RVF Steinfurth            - GSV Baunatal                   0:2  
RVG Of.-Bieber 2          - RVG Of.-Bieber 1           1:4  
RSV Tann                  - RVW Naurod                       0:13 
RV Hochstadt              - RV 02 Laubach                 1:5  
RSV Tann                  - RVG Of.-Bieber 1                5:2  
RV Hochstadt              - RVG Of.-Bieber 2             5:0

 

Tabelle   Sp.   s   u   n     Pkt.     Tore     Diff.
RVW Naurod 10 9 1 0 28 73 : 11 62
RV 02 Laubach 10 9 1 0 28 67 : 10 57
RV Hochstadt 11 7 1 3 22 35 : 25 10
RSV Tann 11 5 1 5 16 30 : 44 -14
GSV Baunatal 10 4 1 5 13 21 : 27 -6
RVG Of.-Bieber 1 11 3 2 6 11 31 : 43 -12
RVF Steinfurth 10 0 1 9 1 4 : 50 -46
RVG Of.-Bieber 2 11 0 0 11 0 2 : 63 -61

 

RVW Naurod

Jakob Schneider / Thilo Giegerich

RV 02 Laubach

Sven-Niclas Stauf / Alexandros Brantis

RV Hochstadt

Julian Wissel / Nico Seibel

RSV Tann

Luis Herdt / Dominik Hott

GSV Baunatal

Lukas Appel / David Völlmer

RVG Of.-Bieber 1

Malte Klüber / Sascha Gründel

RVF Steinfurth

Andrejs Neubauer / Jan Niclas Trabert

RVG Of.-Bieber 2

Jonas Frickel / Luca Wüstholz

 

 

 

 

 

 

Stefan Kolb und Michael Zmuda machen direkte Rückkehr in Verbandsliga perfekt

TuSpo M´hausen, SG Arheiligen & RV Hochstadt steigen in die Verbandsliga auf

 

Spannung pur war bei den beiden Verbandsliga-Aufstiegsspieltagen in Krofdorf & Klein-Gerau (09. & 16.Juli) angesagt.

Während sich Kolb/Zmuda zunächst gegen die U-19-Nachwuchsteams aus Tann und Naurod schwer taten, konnte man gegen die erfahrenen Widersacher aus Krofdorf (Tabellenführer Landesliga Nord), Klein-Gerau (Tabellenführer Landesliga Süd) sowie SG Arheiligen (2.Süd) die nötigen Punkte einfahren.

Am Ende war der Jubel groß, wurde der bittere Abstieg nach 10-jähriger Verbandsliga-Zugehörigkeit doch sofort wieder wett gemacht.

Eine große Überraschung war, dass gleich beiden Staffelsiegern -  Nord (Krofdorf) & Süd (Klein-Gerau) - der Aufstieg misslang.  

Somit ist der RV Hochstadt in der nächsten Saison mit 2 Teams (Oberliga-Absteiger Paul/Keller) in dieser Spielklasse vertreten ! 

 

TuSpo Mengeringhausen    - RSV Krofdorf                2:4  
RMSV Klein Gerau         - SG Arheilgen                1:4  
RV Hochstadt 2            - RSV Tann                    2:7  
SV Nordshausen (Jun.)     - RVW Naurod (Jun.)            2:0  
TuSpo Mengeringhausen 2   - SG Arheilgen                6:0  
RMSV Klein Gerau         - RSV Tann                    0:5  
SV Nordshausen (Jun.)     - RSV Krofdorf                5:3  
RV Hochstadt 2            - RVW Naurod (Jun.)            2:3  
TuSpo Mengeringhausen    - RSV Tann                    1:1  
SV Nordshausen (Jun.)     - SG Arheilgen                2:6  
RV Hochstadt 2            - RSV Krofdorf                5:1  
RMSV Klein Gerau         - RVW Naurod (Jun.)            9:1  
RV Hochstadt 2            - SG Arheilgen                5:4  
RSV Tann                 - RSV Krofdorf                4:6

 

RMSV Klein Gerau         - SV Nordshausen (Jun.)        3:3  
TuSpo Mengeringhausen    - RVW Naurod (Jun.)            4:1  
RSV Tann                 - SG Arheilgen                3:4  
RMSV Klein Gerau        - RV Hochstadt 2               3:5  
TuSpo Mengeringhausen    - SV Nordshausen (Jun.)        4:2  
RVW Naurod (Jun.)         - RSV Krofdorf                2:3  
SV Nordshausen (Jun.)     - RSV Tann                    6:6  
RVW Naurod (Jun.)         - SG Arheilgen                0:5  
RMSV Klein Gerau         - RSV Krofdorf                4:4  
TuSpo Mengeringhausen    - RV Hochstadt 2               7:5  
SG Arheilgen             - RSV Krofdorf                3:3  
RVW Naurod (Jun.)         - RSV Tann 2                   4:9  
RV Hochstadt 2            - SV Nordshausen (Jun.)        3:1  
TuSpo Mengeringhausen    - RMSV Klein Gerau            4:1

 

Tabelle   Sp.   s   u   n     Pkt.     Tore     Diff.
TuSpo Mengeringhausen 7 5 1 1 16 28 : 14 14
SG Arheilgen 7 4 1 2 13 26 : 20 6
RV Hochstadt 2 7 4 0 3 12 27 : 26 1
RSV Tann 7 3 2 2 11 35 : 23 12
RSV Krofdorf 7 3 2 2 11 24 : 25 -1
SV Nordshausen (Jun.) 7 2 2 3 8 21 : 25 -4
RMSV Klein Gerau 7 1 2 4 5 21 : 26 -5
RVW Naurod (Jun.) 7 1 0 6 3 11 : 34 -23

 

 

 

 

Turnierwochenende bei den Hochstädter Radballern begeistert alt und jung

 

Zwei sportlich vollgepackte Tage - Radsport in den Altersklassen Schüler A, Jugend, Junioren und Alte Herren – hatte der Radfahrverein Hochstadt am Wochenende unter einen Hut zu bringen.

 

Der Samstag stand im Zeichen der Alten Herren, die wieder einmal keine Kilometer scheuten und aus ganz Deutschland anreisten. Den weitesten Weg hatte dabei Detlev Lachty, der mit seinem Wohnmobil den Weg aus Bremen fand.

Die Hochstädter Vereinsfarben vertrat Frank Sonntag der mit Torwart Manfred Völker aus Heddernheim zusammengelost wurde. Der zweite Hochstädter Spieler Stephan Paul musste dieses Mal verletzungsbedingt passen.

Das Losverfahren ist bei AH-Turnieren üblich, so dass es immer wieder zu neuen, spannenden Spielkonstellationen kommt. Am Ende erreichten Sonntag & Völker Tabellenrang zwei von insgesamt sieben Teams.

Sieger des AH-Wettbewerbes wurden Hubert Otto (Darmstadt-Arheiligen) und Klaus Stegmann (Offenbach-Bieber), die sich über die von Karl-Werner Fuhrmann gestifteten Pokale freuen durften.

 

Am Sonntag kämpfte der Nachwuchs beim Heinrich-Heckel-Pokal um Pokale.

In der Schüler A Klasse durfte sich Nico Seibel & Malte Klüber (Spielgemeinschaft Hochstadt/Bieber) über den ersten Platz freuen.

Bei den Junioren hatte der RSV Langenselbold (Pascal van Klev/Sören Klüber) am Ende die Nase vorne. Sie verwiesen die Teams aus Hochstadt I (Paul Stiller/Louis Blythe) sowie Hochstadt II (Leon Blythe/Philipp Stiller) auf die Plätze.

Den Heinrich-Heckel-Pokal in der Jugendklasse gewannen die Hochstädter Felix Völp und Julian Wissel.

 

Hansl/Sonntag werden 2. hinter Weiterstadt beim Landesliga-Turnier in Offenbach.
Hansl/Sonntag werden 2. hinter Weiterstadt beim Landesliga-Turnier in Offenbach.
Liga Ergebnisse/Tabelle
Liga Ergebnisse/Tabelle
RVH Termine Online!
RVH Termine Online!
Offizielle RVH Mütze für 20€? Gibt's direkt bei ReWOLLte oder über rvhochstadt@gmx.de
Offizielle RVH Mütze für 20€? Gibt's direkt bei ReWOLLte oder über rvhochstadt@gmx.de

Regeln & Bestimmungen